Verkehrsunfall : Schwangere Frau leicht verletzt

Kurz  nach Zusammenstoß  in Höhe der Autobahnauffahrt Neumünster-Nord: Rettungssanitäter kümmern sich um die verletzten Frauen.
1 von 2
Kurz nach dem Zusammenstoß in Höhe der Autobahnauffahrt Neumünster-Nord: Rettungssanitäter kümmern sich um die verletzten Frauen.

Zusammenstoß auf der Autobahnauffahrt Neumünster-Nord. Schwerer Audi schleuderte um die eigene Achse

von
10. Dezember 2013, 05:30 Uhr

Bei einem Unfall auf der der Landessraße 328 (ehemalige Bundesstraße 205) sind gestern Mittag in Höhe der Autobahn-Abfahrt Neumünster Nord zwei Menschen leicht verletzt worden, darunter eine schwangere Frau. Der Rettungsdienst war mit zwei Fahrzeugen vor Ort und brachte beide Frauen ins Friedrich-Ebert-Krankenhaus.

Ein BMW war mit so großer Wucht in die Seite eines Audi geprallt, dass dieser sich einmal um die eigene Achse drehte. Beide beteiligten Fahrzeuge wurden bei dem Zusammenstoß schwer beschädigt. Während der Rettungs- und Aufräumarbeiten leitete die Polizei den Verkehr an der Unfallstelle in der Autobahnauffahrt vorbei. Zu größeren Behinderungen kam es nicht.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen