zur Navigation springen
Holsteinischer Courier

17. August 2017 | 21:43 Uhr

Gadeland : Schuppen brannte komplett ab

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Das Feuer hatte bereits auf die Fassade des angrenzenden Hauses übergegriffen. Die Bewohner konnten sich ins Freie retten und blieben unverletzt.

Neumünster | Dicke schwarze Rauchwolken zogen gestern Nachmittag über Gadeland. Gegen 13.50 Uhr war die Feuerwehr alarmiert worden, weil in der Straße Am Heldenhain ein Schuppen in Brand stand. Als die Polizei, die Berufsfeuerwehr und die Freiwillige Wehr aus Gadeland vor Ort eintrafen, brannten der Schuppen und das Carport davor in voller Ausdehnung. Das Feuer hatte bereits auf die Fassade des angrenzenden Hauses übergegriffen. Die Bewohner konnten sich ins Freie retten und blieben unverletzt.

Die Einsatzkräfte benötigten einige Minuten, um das Feuer unter Kontrolle zu bekommen. Der Schuppen musste teilweise eingerissen werden, um das Feuer zu löschen. Er wurde total zerstört. Die angrenzende Hausfassade wurde ebenfalls stark in Mitleidenschaft gezogen. Zudem entstanden Schäden an einer Tür des Nachbarhauses sowie am Zaun und am Gartenhaus. Der Schaden liegt vermutlich im mittleren fünfstelligen Bereich. Die Brandursache ist unklar.

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 24.Mär.2016 | 07:30 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen