Timmaspe : Schulverein sucht noch Ideen fürs grüne Klassenzimmer

Gemeinsam mit den Kindern der Timmasper Grundschule freute sich der Vorstand des Schulvereins beim „Sportmenü à la Kaiser Heinrich“ über die großzügige Unterstützung aus den Reihen der Besucher. (hinten von links) Nils Meyer (Beisitzer), Carsten Peschel (Vorsitzender), Linda Göttsche (Beisitzerin), René Thulke (stellvertretender Vorsitzender), Nicole Andres (Kassenwartin) und Ilona Petersen (Schriftwartin)
Gemeinsam mit den Kindern der Timmasper Grundschule freute sich der Vorstand des Schulvereins beim „Sportmenü à la Kaiser Heinrich“ über die großzügige Unterstützung aus den Reihen der Besucher. (hinten von links) Nils Meyer (Beisitzer), Carsten Peschel (Vorsitzender), Linda Göttsche (Beisitzerin), René Thulke (stellvertretender Vorsitzender), Nicole Andres (Kassenwartin) und Ilona Petersen (Schriftwartin)

Der Vorstand hat sich neu aufgestellt.

shz.de von
02. April 2015, 05:00 Uhr

Timmaspe | In der Timmasper Turnhalle ging es jetzt musikalisch-kulinarisch zu. Für ihr jährliches Aufführungsprojekt hatten die rund 100 Grundschüler unter der Leitung von Mareike Allais diesmal ein „Sportmenü à la Kaiser Heinrich“ zusammengestellt. Geboten wurden Eltern, Großeltern und Geschwistern Tänze und akrobatische Einlagen, die allesamt eine „leckere“ Mischung ergaben, die viel Applaus erhielt.

Mit von der Partie war auch der Förderverein der Schule, dessen Vorstand sich neu aufgestellt hat. Carsten Peschel (erster Vorsitzender), René Thulke (stellvertretender Vorsitzender), Ilona Petersen (Schriftwartin), Nicole Andres (Kassenwartin) sowie die beiden Beisitzer Linda Göttsche und Nils Meyer haben sich die aktive Unterstützung der Schule auf die Fahne geschrieben.

Zu den Projekten des 60 Mitglieder starken Vereins gehören aktuell die Organisation des Ernährungsführerscheins für die vierte Klasse sowie ein großes Einweihungsfest für die geplante Sitzgruppe auf dem Schulhof am 2. Oktober. „Unser Vorhaben mit der Bank steht unter dem Motto ,grünes Klassenzimmer’. Dazu suchen wir noch Unterstützer und Unternehmen mit Ideen und Anregungen, die uns bei unserem Vorhaben helfen möchten“, erklärte René Thulke.

Einen ersten Grundstock für die Umsetzung der Aktionen legten die Besucher des „Sportmenüs“ indem sie fleißig spendeten. So kamen letztlich mehr als 500 Euro zusammen. Weitere Informationen zum Schulverein erhalten Interessierte auf der Internetseite Schule unter www.grundschule-

timmaspe.de.  




zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen