Neumünster : Schützt die Verlobte ihren Peiniger?

23-2501581_23-57193236_1387553880.JPG von 01. Oktober 2018, 20:44 Uhr

shz+ Logo
justitia_fotolia_53800966_subscription_xl

Der Prozess wegen gefährlicher Körperverletzung platzte, weil die einzige Zeugin vor Gericht nicht mehr aussagen wollte.

Neumünster | Folgt man der Darstellung der Staatsanwältin, muss die junge Altenpflegerin aus Neumünster vor einem Jahr in ihrer eigenen Wohnung ein ziemliches Martyrium durchlitten haben: Vergeblich hatte die junge Frau danach versucht, einen 32-jährigen Bekannten a...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen