zur Navigation springen

Boostedt : Schützen freuen sich über neue Mitglieder

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Der Verein zählt 29 Neuzugänge.

Boostedt | „Wir haben 29 Neuzugänge, zählen zurzeit 200 Mitglieder, und wir werden jünger“, berichtete Edmund Otte, der Vorsitzende der Boostedter Schützengilde erfreut. Das Durchschnittsalter der Mitglieder wurde durch die „Neuen“ von 54 Jahren auf 52,5 Jahre gesenkt.

56 stimmberechtigte Mitglieder der Boostedter Schützengilde von 1965 hatten sich zur Mitgliederversammlung im Schützenheim am Dannberg eingefunden. Nach der einstimmigen Entlastung des Vorstandes standen die anschließenden Wahlen im Mittelpunkt der Veranstaltung. Edmund Otte wurde in geheimer Wahl als erster Vorsitzender ebenso bestätigt wie die Schriftführerin Karin Otte, die Organisationsleiterin Monika Kubski und der Schützenmeister Gustav Lemke. Neue Kassenrevisorin wurde Jutta Hansen. Wie schon auf der jüngsten Mitgliederversammlung angekündigt, stand Oberschützenmeister Norbert Kubski für die bevorstehende Amtsperiode nicht mehr zur Verfügung. Daniel Schönsee wurde zum neuen Oberschützenmeister gewählt. Auch der 2. Vorsitzende Dieter Glage stellte nach sechsjähriger Vorstandsarbeit sein Amt zur Verfügung. Neuer 2. Vorsitzender wurde der amtierende König Günter Hansen. Edmund Otte bedankte sich bei Norbert Kubski und Dieter Glage für ihre langjährige Vorstandsarbeit mit Geschenkgutscheinen. Auch den unermüdlichen Arbeitseinsatz für die Gilde von Marga Marquardt, Lena Vagt und Gustav Lemke hob er hervor.

Nach kurzer Diskussion einigten sich die Mitglieder darauf, dass die Standgebühr von einem Euro in Zukunft durch eine Scheibengebühr von einem Euro pro Durchgang ersetzt werden soll , wobei die Jugendlichen ausgeschlossen werden.

„In diesem Jahr soll unsere Küche renoviert werden“, gab der Vorsitzende als vorrangige Aufgabe für 2016 bekannt. Ein weiterer Hauptpunkt der Versammlung war die Ehrung langjähriger Mitglieder. Die zu ehrenden Mitglieder, die nicht anwesend waren, sollen zu einem späteren Zeitpunkt ausgezeichnet werden. Ehrungen: Für 40-jährige Mitgliedschaft: Gerhard Falk und Manfred Thiel; für 30-jährige Mitgliedschaft: Hans-Günter Rühmann, Joachim Frey, Bettina und Franz-Peter Strompen; für 25-jährige Mitgliedschaft: Marga und Klaus Marquardt, Anneliese und Rolf Vielstich sowie Frank Zonak; 20-jährige Mitgliedschaft: Jens Albertsen, Michael Jurkat, Wolfgang Kaiser und
Wolfgang Schirk; 10-jährige Mitgliedschaft: Daniel Schönsee.  

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen