Gross Kummerfeld : Schützen feierten ihr Jubiläumsfest

Erika Vocke und Hans-Hinnerk Stoltenberg stellen das Königspaar zum 50. Schützenfest in  Groß Kummerfeld.
1 von 2
Erika Vocke und Hans-Hinnerk Stoltenberg stellen das Königspaar zum 50. Schützenfest in Groß Kummerfeld.

Erika Vocke und Hans Hinnerk Stoltenberg stellen das Königspaar in Groß Kummerfeld.

shz.de von
16. Juni 2014, 06:30 Uhr

Gross Kummerfeld | Ein fröhliches 50. Schützenfest feierte die Schießsportsparte des Schieß- und Sportvereins (SSV) Groß Kummerfeld am vergangenen Wochenende.

Nach der guten Teilnahme an den Preisschießen konnten die Gastgeber bereits am Freitag zum Königsball im Cumerveldhus 250 Gäste begrüßen. Beliebt waren auch die Kinderspiele am Sonnabendnachmittag.

Am festlichen Schützenumzug vor dem Beginn des festlichen Balls hatten rund 20 Fahnenabordnungen befreundeter Vereine und Verbände teilgenommen. Zum Jubiläumsumzug hatten sich die Groß Kummerfelder hierbei mit dem Schmücken des Dorfes so richtig ins Zeug gelegt.
Zum neuen Königspaar ausgerufen wurden bei der Proklamation schließlich Erika Vocke und Hans-Hinnerk Stoltenberg.

Ihnen zur Seite stehen Steffen Wedel (erster Ritter) und Dieter Borgwardt (zweiter Ritter) sowie die erste Hofdame Gerda Stoltenberg und die zweite Hofdame Sabrina Lienhöft. Zur Volkskönigin wurde Elke Sternke gekürt.

Bei den Junioren blieb das Königshaus aus dem vergangenen Jahr bestehen. Florian Siewers und Sina Bidinger stellen das Königspaar der Junioren. Als Ritter gingen wiederum Yannik Lichtenstein (1. Ritter) und Tom Bidinger (2. Ritter) aus dem Wettkampf hervor. Jugendkönig bleibt Mats Bidinger, und als Königin wurde Maleen Siewers bestätigt.

Gefeiert wurde der neue Hofstaat anschließend bei flotter Musik und bester Laune bis in die frühen Morgenstunden. „Das war ein schönes Fest, bei dem alle ihren Spaß hatten“, lautete denn auch das Fazit der Organisatoren.

Am Sonntag lockte ein Frühschoppen zum gemütlichen Beisammensein. Beim Kindertanz sowie bei Kaffee und Kuchen vergnügten sich hier noch einmal Groß und Klein aufs Beste.

Erfolgreich von den Landesmeisterschaften in Henstedt-Ulzburg kehrten am Sonntag zudem die jungen Schützen heim. Aus der Mannschaft, der auch Lisa Raumer und Lina Meier angehören, werden Yannik Lichtenstein und Sina Bidinger sowie Yannik Müllenbach nun zu den Deutschen Meisterschaften nach München reisen.

Zum krönenden Abschluss der ereignisreichen Tage wurden am Abend die neuen Königspaare unter Begleitung des Mädchen-Musikzuges Neumünster schwungvoll nach Hause geleitet.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen