Jugendhilfeausschuss : Schülerbetreuung wird in Neumünster zur Herausforderung

23-12990414_23-55968518_1382712333.JPG von 22. August 2019, 17:03 Uhr

shz+ Logo
Zurzeit werden 1136 Grundschulkinder nach der Schule in Horten und anderen Einrichtungen betreut.
Zurzeit werden 1136 Grundschulkinder nach der Schule in Horten und anderen Einrichtungen betreut.

Der diskutierte Rechtsanspruch der Eltern könnte in Neumünster fast 1500 weitere Plätze nötig machen.

Neumünster | Der bedarfsgerechte Ausbau der Schulkindbetreuung in Horten oder anderen Einrichtungen außerhalb der Unterrichtszeit könnte sich laut Kita-Leiter Dietrich Mohr für Neumünster zur „Mammutaufgabe“ auswachsen. Grünen-Ratsherr Hans Heinrich Voigt äußerte sich ähnlich im Jugendhilfeausschuss. In der Innenstadt im Vicelinviertel gebe es noch keine betreute G...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen