Neumünster : Schon wieder: Baumfrevel im Natur-Biotop in Wittorf

Avatar_shz von 05. November 2020, 17:09 Uhr

shz+ Logo
Schockiert blickt Wittorfs Stadtteilvorsteherin Sabine Krebs auf die gerodete Fläche rund um den Reuthengraben. Neben Uferbewuchs und Büschen wurden auch dicke Bäume gefällt. Ein Investor will hier Häuser bauen.

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen