Handball : Schnelltests sei Dank: Drittligist TSV Wattenbek nimmt Training wieder auf

Avatar_shz von 02. April 2021, 15:11 Uhr

shz+ Logo
Freude nach den negativen Testergebnissen beim TSV Wattenbek.
Freude nach den negativen Testergebnissen beim TSV Wattenbek.

Unter großem Jubel wird die Halle betreten. Mit dem MTV Heide bahnt sich eine Kooperation an.

Bordesholm | Endlich wieder gemeinsam trainieren: Nach fünf quälend langen Lockdown-Monaten öffnen sich für die Drittliga-Handballerinnen des TSV Wattenbek langsam die Schranken. Bevor es jetzt am Eingangsportal der Sporthalle am Möhlenkamp in Bordesholm das Signal „du darfst hinein“ gab, wurde einem Hygienekonzept höchste Bedeutung beigemessen. Zur Bekämpfung der ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen