Neumünster : Schleusberg-Baustelle: Geh- und Radweg noch nicht fertig

shz+ Logo
Noch ist der Rad- und Gehweg ein Provisorium. Es sollen noch Klinker gelegt werden.
Noch ist der Rad- und Gehweg ein Provisorium. Es sollen noch Klinker gelegt werden.

Der Geh- und Radweg am Schleusberg ist ein Provisorium. Wann die Arbeiten starten sollen, ist unklar.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

meyer_gunda300-.jpg von
08. Oktober 2019, 16:25 Uhr

Neumünster |  Seit Mitte April ist der Schleusberg nach sehr langer Bauphase wieder für den Verkehr frei, allerdings ist der Geh- und Radweg bis heute ein Provisorium geblieben.  Die Fläche wurde zwar asphaltiert und ...

nüreuNestm | ite S iMtte Alpir tsi rde rehSlbseucg cnah srhe genlar Bahpaeus rwdeie rüf ned kreherV i,erf lraelgsind sti dre Gh-e nud agRwed isb heeut nei vrPuosmiior lbnebie.g e eDi cehlFä edwur wraz tsahetilarp ndu tis r,rfbeabah rbae eid wrgGrumeinenghekae sdin ncoh tichn nlifa  eegz.tst D„sa iglet a,danr sasd dre hGe- udn agdweR chno nhict tirgef ugetab s“t,i trlreäk hrpSesrdetcta pheatSn zBite uaf afaNcg.her reD Wge lslo hnoc eeni prsenrektuiKlngalf n.eaehtrl bO eid ieAentrb chon in eidesm haJr anoblhsegcess eewndr ,neknnö ist l:narku eD„r eunega irnmTe hstet nohc nhcti fts“,e so itBze iw.reet

aBubaeritne esd cseghbktenReckeelnaür antthe cshi rgtreöezv

rvoZu athnte scih esebirt dei ntaeurBebia wshceniz uuSrsüklehcaecb ndu bnkrwüLeereiebce um npapk eriv Mnetoa t.ögvrrzee otDr dewru ien ablnkteküceceRh gbuae,t asd ibe etrekganSr rinvnhrdee osl,l asds etzmhScwssaur ubnatnhdele in dei ucauesSlh dun eid Sclwaeh lßeiaebfn n.nak asD euen rawueBk terszte niene elnta rbaueÜfl in öhHe edr ümgnnnidEu am v,lTiio erd ide ftävshnercre aAlnfegu uzr henmhanicecs igoeurrignnV chnti remh .relftül

Aworehnn bnetcweerhs icsh üebr lgna ehlateannd aBesuletl

ciietnhgEl etslol ied ltelauBse nshoc im ebrezmeD 1082 iertgf ns.ei eisD tahet hsci jcdeoh nwgee Tnmreeorlbipnme tmi nmeei turatoleehbSbna sib in end rpiAl nnhiie rö.regvtez eniEgi nrAwnoeh atneth sich rübe asd hhröete fmrkmaoeVnueekrsh in ned rcNbaseßhtnaar – ovr llmae ni edm leeatnemkgzncüdhs enfhhüloM – ser.htcbew

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen