Neumünster : Schlankes Essen für die Sieger von "Fit ins Leben"

Chefkoch aus der Kochschule servierte den Gästen des lokalen Bündnisses Tipps für gesundes Essen

Avatar_shz von
16. März 2013, 08:20 Uhr

Neumünster | Diese Siegerehrung ließen sich die Gewinner wahrlich schmecken. Als kleines Dankeschön für ihre guten Ideen im Kampf gegen Übergewicht bei Kindern (der Courier berichetete) lud das lokale Bündnis für Familien die Siegermannschaften des Wettbewerbs "Fit ins Leben" jetzt zu einem gemeinsamen Kochabend ein.

Gut zwei Stunden schnippelten, schnitzten und brutzelten die Preisträger gemeinsam mit Mitgliedern des lokalen Bündnisses in der Kochschule von Thomas Hildebrandt im Freesencenter, bevor das Ergebnis an der Festtafel aufgetragen wurde: Zwischen den Gängen - Tonka-Gai-Suppe, Schweinefilet auf Antipasti, Gemüse mit Kürbis-Ravioli und zum Dessert Malzbier-Tiramisu - servierten die Profiköche Thomas Hildebrandt und David Holst passend zum Anlass auch immer wieder mal wertvolle Tipps zum gesunden Kochen.

Gesunde Küche lässt sich Profikoch David Holst zufolge nicht nur in der Kochschule, sondern auch zu Hause leben. Wer seines Kindern etwas Gutes tun will und sie zum bewussten Essen erziehen möchte, kann schon mit wenigen Regeln viel erreichen. Zum Beispiel: Möglichst oft frisches Gemüse im eigene Saft dünsten, auf fette Soßen verzichten und lieber sparsam würzen, und beim Kochen ruhig mal die Fantasie spielen lassen: Statt mit fetter Semmelbröselpanade lassen sich Schweine- oder Geflügelsteak auch mit zerbröselten Cornflakes für Kinder lecker anrichten, empfiehlt Profi David Holst. Überhaupt sollten Eltern in der Küche zu Hause viel mehr ausprobieren , statt einfach die gewohnte Dose zu öffnen: "Viele Kinder wissen gar nicht mehr, wie die Karotte oder die Tomate im Original schmecken. Sie müssen den Geschmack erst wiederentdecken."

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen