Neumünster : „Schatzkiste“ des Kinderschutzbundes hat wieder geöffnet

Im Schaufenster der „Schatzkiste“ sind die Öffnungszeiten ausgehängt.
Im Schaufenster der „Schatzkiste“ sind die Öffnungszeiten ausgehängt.

Gerade bei der Kälte wichtig: In der Kieler Straße gibt es warme Kleidung vor allem für die Kleinen.

23-16287364_23-59554646_1395767744.JPG von
16. Februar 2021, 17:27 Uhr

Gute Nachrichten aus der Kieler Straße: Die „Schatzkiste“ des Kinderschutzbundes hat wieder geöffnet und ermöglicht Familien, ihre Kinder – besonders auch die ganz kleinen – mit warmer Kleidung zu versorgen.

„Wir sind froh, gerade jetzt bei dieser Kälte und trotz des weiter bestehenden Lockdowns unsere Spenden-schätze an die Kinder und Familien weiterzugeben, die darauf besonders angewiesen sind“, freut sich Dirk Wende, Leiter der Schatzkiste, mit seinem ehrenamtlichen Team: „Unser Lager ist voll mit warmen Hosen, Schuhen, Schneeanzügen – und alles auch für die Kleinsten.“

Die Absprache mit der Stadt und dem Gesundheitsamt war unkompliziert. „Unser Corona-Schutzkonzept mit Beschränkungen der Kunden-Anzahl im Laden sowie den Hygiene- und Abstands-Regelungen entspricht den allgemeinen Auflagen“, berichtet Geschäftsführer Andreas Böhm.

Die aktuellen Öffnungszeiten: Montag und Dienstag von 13 bis 17 Uhr, Mittwoch und Donnerstag von 15.30 bis 18 Uhr sowie entsprechend den Aushängen am Ladengeschäft an der Kieler Straße 18.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen