Parkplatz an der Holstenhalle : Sascha Grammel in Neumünster: Nach der Show fehlten am Auto alle Reifen

Bitteres Ende einer lustigen Veranstaltung: Dreiste Diebe stahlen einem Besucher alle Autoräder.

Avatar_shz von
22. August 2019, 10:51 Uhr

Neumünster | Das Lachen verging dem Halter eines Mercedes nach dem Besuch der Comedy-Veranstaltung mit Sascha Grammel in den Holstenhallen am Mittwochabend recht schnell. Als der Mann aus Dithmarschen und sein Sohn nach der Show des Bauchredners und Puppenspielers gegen 22.45 Uhr wieder zu ihrem Auto zurückkamen, fehlten an dem Wagen alle vier Räder.

Das Auto stand auf Wagenhebern und Metallböcken

Nach Angaben von Polizeisprecher Sönke Hinrichs hatte die beiden ihr Fahrzeug kurz nach 19 Uhr auf dem unbefestigten Parkplatz der Justus-von-Liebig-Straße abgestellt. Als sie den Heimweg antreten wollten, stand ihr Auto nur noch auf Wagenhebern, beziehungsweise Metallböcken. Gestohlen wurden die Reifen auf originalen Mercedes AMG-Felgen. Der Neuwert beträgt mehr als 4000 Euro.

Weitere Anzeigen im Zusammenhang mit der Veranstaltung liegen der Polizei bislang nicht vor. Der Wagen wurde auf Veranlassung des Fahrzeughalters abgeschleppt. Hinweise erbittet die Polizei in Neumünster unter Tel. 04321/9450.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert