zur Navigation springen

Sammler-Führung und Autorenlesung im Gerisch-Park

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Am Sonnabend, 19. September, steht die Herbert-Gerisch-Stiftung an der Hauptstraße ganz im Zeichen der laufenden Ausstellung „Vom Großen und Ganzen – Die Sammlung Haus N – Teil 2“ mit knapp 90 Werken internationaler Gegenwartskunst. An diesem Tag führt um 16.30 Uhr das Sammlerehepaar Peter und Gunda Niemann persönlich durch die Ausstellung. Der Eintritt kostet 8 Euro.

Um 19 Uhr folgt ein weiterer Höhepunkt: Autoren der Reihe „Texte zur Welt wie sie ist und wie sie sein sollte“ lesen aus bisher erschienenen Ausgaben. Bei schönem Wetter findet die Lesung in romantisch-lauschiger Atmosphäre unter dem Blätterdach der über 100-jährigen Hängebuche statt. Sollte das Wetter nicht mitspielen, ist sie in der Villa Wachholtz. Wein und Käse werden zu kleinen Preisen angeboten. An der Lesung nehmen Christopher Ecker, Schriftsteller und Literaturkritiker, Arne Rautenberg, Schriftsteller, Künstler und Kulturjournalist sowie Ole Petras, Musiker und Autor, teil. Außerdem dabei sind der Kieler Kommunikationsdesigner Alexander Kurzhöfer und Friedrich von Borries, Architekt, Kurator und Professor für Designtheorie an der Hochschule für bildende Künste in Hamburg.

Das Stifterpaar Herbert und Brigitte Gerisch löst an diesem Abend das Rätsel um das Bild „Löwenpicknick“ von Anja Jensen. Es ist im aktuellen, der laufenden Ausstellung gewidmeten Blauen Heft (Nr. 8) abgebildet und zeigt das Stifterpaar während eines entspannten Picknicks im Wald an einem Jagdtag. Was es damit auf sich hat, verrät Brigitte Gerisch. Die Teilnahme kostet 8 Euro.

Schließlich findet am Sonnabend um 15 Uhr eine Gartenführung „op Plattdüütsch“ mit Horst Budelmann statt. Sie kostet inklusive Eintritt 8 Euro, ermäßigt 5 Euro.

Im Rahmen der Ausstellung „Vom Großen und Ganzen – Die Sammlung Haus N – Teil 2“ gibt es im Museumsshop der Gerisch-Stiftung ab sofort eine Miniatur-Ausgabe von Rupprechts Matthies feuerroter Wortskulptur „huch2“. Diese Edition kostet 38 Euro.


zur Startseite

von
erstellt am 12.Sep.2015 | 11:48 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen