zur Navigation springen
Holsteinischer Courier

18. August 2017 | 07:11 Uhr

Safe-Knacker machten reiche Beute

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Bislang unbekannte Einbrecher haben am vergangenen Sonnabend mehrere tausend Euro aus dem Safe eines Privathauses in Faldera erbeutet. Nach ersten Ermittlungen der Polizei waren die Ganoven zwischen 18 und 23.30 Uhr durch das Küchenfenster des Einfamilienhaus am Maria-Lohmann-Weg eingedrungen , um das Haus nach Beute zu durchsuchen. Im Haus brachen sie einen Safe auf und entnahmen ihm mehrere 1000 Euro Bargeld. Die Einbrecher konnten unerkannt entkommen. Die Polizei sicherte Spuren am Tatort, hat aber bislang noch keine heiße Spur, die auf die Täter führen könnte. Die Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um sachdienliche Hinweise unter Tel. 94 50. Sie fragt insbesondere: Wer hat in dem angegebenen Tatzeitraum, also 18 bis 23.30 Uhr , am Maria-Lohmann-Weg oder der näheren Umgebung verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet?




zur Startseite

von
erstellt am 21.Dez.2015 | 00:34 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen