Knickpflege : „Sägebalken“ sorgen für freie Sicht

Warnschilder in den Auffahrten zur Südumgehung weisen auf die Pflegearbeiten hin.
1 von 2
Warnschilder in den Auffahrten zur Südumgehung weisen auf die Pflegearbeiten hin.

Straßenmeisterei legt an der Altonaer Straße und im Bereich der Südumgehung Bäume und Sträucher um. Pflegearbeiten ziehensich über die ganze Woche

von
17. Februar 2014, 06:45 Uhr

Umfangreiche Maßnahmen zur Knickpflege laufen zurzeit an der Altonaer Straße und ihren Zufahrten zur Südumgehung. Mitarbeiter der Straßenmeisterei Hohenwestedt und Lohnunternehmen fällen dabei zahlreiche Bäume und Sträucher, deren Äste und Zweige in die Fahrbahn ragen oder die Sicht auf Verkehrsschilder behindern. Zugleich soll der Rückschnitt die Wildschutzzäune und die Entwässerungsgräben neben den Fahrbahnen schützen.

Besonders spektakulär ist der Einsatz sogenannter „Sägebalken“, die an Spezialfahrzeugen montiert sind und die Knicks horizontal und vertikal zurückstutzen können. Das Schnittgut wird großenteils direkt vor Ort gehäckselt.

Die Arbeiten werden auch in dieser Woche andauern. Autofahrer müssen mit Behinderungen rechnen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen