zur Navigation springen
Holsteinischer Courier

26. September 2017 | 13:13 Uhr

Rundgang durch die Böcklersiedlung

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

von
erstellt am 12.Mai.2016 | 16:41 Uhr

Neumünster beteiligt sich am bundesweiten Tag der Städtebauförderung am Sonnabend, 21. Mai, mit einem Stadtspaziergang durch die Böcklersiedlung.

Ziel des von Bund, Land und Kommunen initiierten Tags der Städtebauförderung ist es, die Bürger für eine Beteiligung an den vielfältigen Projekten zur Stadterneuerung zu gewinnen, und das Instrument der Städtebauförderung bekannter zu machen.

Seit der Aufnahme der Böcklersiedlung in das Städtebauförderungsprogramm „Soziale Stadt“ im Jahr 2000 wurden zahlreiche mit Städtebauförderungsmitteln finanzierte Baumaßnahmen im Stadtteil abgeschlossen. Dadurch hat sich die Siedlung in den vergangenen Jahren zu einem attraktiven Quartier mit hoher Wohn- und Lebensqualität entwickelt. Die 2015 abgeschlossene Umgestaltung der Breslauer Straße war die letzte geförderte Maßnahme aus dem Projekt „Soziale Stadt“.

Bei dem Rundgang durch den Stadtteil werden Fachleute die wichtigsten Projekte der Stadterneuerung vorstellen. Der Rundgang durch die Böcklersiedlung geht über etwa zwei Stunden und startet um 11 Uhr auf dem Kantplatz. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen