Runder Tisch tagt

AG für verbesserte Flüchtlingsaufnahme geplant

shz.de von
25. Oktober 2013, 13:39 Uhr

Die nächste Sitzung des „Runden Tisches für Toleranz und Demokratie in Neumünster“ findet am Montag, 21. Oktober, um 18 Uhr im Rathaus statt. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem ein Bericht über „Rock gegen Rechts“ sowie die Diskussion über eine Neuauflage der Veranstaltung, das Thema Finanzen sowie ein Bericht über aktuelle Neonazi-Aktivitäten. Außerdem sollen eine Gedenkfeier und eine Ausstellung „Braune Falle“ für 2014 geplant werden sowie ein Videowettbewerb „Klappe gegen Rechts“. Geplant ist auch eine Initiative zur weiteren Stärkung der Willkommenskultur in Neumünster. In dieser Arbeitsgemeinschaft soll überlegt werden, wie Menschen mit Wurzeln in anderen Ländern in Neumünster aufgenommen werden.

zur Startseite
Karte

Kommentare

Leserkommentare anzeigen