zur Navigation springen

Daldorf : Rüdiger Nehberg: „Jeder Baum zählt“

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Im Erlebniswald Trappenkamp startet eine in Schleswig-Holstein und Hamburg einzigartige Waldwoche.

Daldorf | Mit Veranstaltungen in ganz Schleswig-Holstein soll auf die lebendige Vielfalt einer Welt aus Holz und Bäumen hingewiesen werden. „Wald – Wir alle leben davon!“ lautet der Slogan. Den Auftakt für die Veranstaltungsreihe bildet am Sonntag, 7. Mai, das Frischlingsfest von 11 bis 18 Uhr im Erlebniswald Trappenkamp. Waldbotschafter Rüdiger Nehberg wird dabei sein und die Besucher auf eine ganz eigene Reise in die Welt der Wälder mitnehmen.

Bis zum 13. Mai lädt die Woche in Schleswig-Holstein und Hamburg zu zahlreichen Aktionen und Begegnungen im Wald ein. Bereits am Sonnabend, 6. Mai, geht es für Interessierte ab 15 Uhr zu einer Familienwanderung mit dem Förster durch den Erlebniswald.

Waldbotschafter Rüdiger Nehberg hält am Sonntag im Seminarraum um 13 und 14 Uhr einen Familienvortrag über seine Abenteuer. „Selbst im waldarmen Schleswig-Holstein hat Wald eine hohe Bedeutung für den Klimaschutz und darf auch als Wirtschaftsfaktor nicht unterschätzt werden“, warb Alain Paul vom Landesbeirat Forst- und Holzwirtschaft des Landes Schleswig-Holstein und der Hansesatdt Hamburg, der die Ausrichtung der Aktionswoche übernommen hat. „Wir wollten unsere Kräfte bündeln und mit der Waldwoche ein breites Angebot für Familien, Waldinteressierte und Fachleute schaffen“, meinte Landesforstdirektor Tim Scherer.

Die Aktionswoche bietet auch Berufsinformationen rund um Wald- und Holzberufe. Die Privat- und Kommunalwälder präsentieren sich mit Angeboten wie Waldführungen, Fledermausführungen, Umweltpädagogik oder der Präsentation der Lehranstalt für Forstwirtschaft aus Bad Segeberg.

„Jeder Baum zählt“, sagte Waldbotschafter und Survivalexperte Rüdiger Nehberg, der in Trittau lebt und gestern schon einmal den Erlebniswald besuchte. „Um das Abenteuer Wald und Natur zu erfahren, reichen ein paar Quadratmeter vor der Haustür oder ein kleines Stück Erlensumpf“, sagte der Weltreisende in Sachen Wald und Menschenrechte.

Am 14. Mai enden die Thementage mit dem großen „Aktionstag Wald und Holz“ im Stadtpark Norderstedt. Über 60 Aussteller präsentieren dort Wald und Holz zum Anfassen für die ganze Familie. Holz, Tiere und Pflanzen des Waldes stehen an diesem Tag im Mittelpunkt. Viele Mitmachaktionen und Informationen sorgen für ein unterhaltsames und spannendes Angebot, bei dem auch für das leibliche Wohl gesorgt wird.

Informationen zu den Veranstaltungen gibt es im Internet unter: www.aktionswoche-wald-sh.de und zum Aktionstag Holz unter: www.aktionstag-wald-holz.de.  






zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen