Rockige Einflüsse gefielen dem Publikum

Reiner Bublitz begeisterte sein Publikum mit starkem Gesang und berührenden Texten.
Foto:
1 von 1
Reiner Bublitz begeisterte sein Publikum mit starkem Gesang und berührenden Texten.

von
26. April 2015, 13:33 Uhr

„Mittendrin“, so lautet der Titel von Reiner Bublitz’ neuem CD-Kunststück, und mittendrin im musikalischen Geschehen waren auch die 150 Besucher des Holstenhallen-Restaurants bei dem Konzert am Sonnabend.

„Einfach klasse! Bei der Musik ist es ja auch schwierig, nicht begeistert zu sein“, meinten die Freundinnen Maria Ribbe und Bianca Hahn aus Neumünster strahlend in der Pause.

Bekannt ist der umtriebige Neumünsteraner Künstler in erster Linie für seine dramatischen Balladen. Angenehm überraschend nahm der Musiker in seinem neuen Programm auch rockige Einflüsse auf. Das gefiel offenbar auch dem Publikum, die Besucher wippten und schunkelten auf ihren Stühlen mit. Alle Lieder seines neuen deutschsprachigen Albums hat Reiner Bublitz selbst komponiert. Da geht es auch um sehr persönliche Erlebnisse, wie im Stück „In diesen Tagen“, das seinem verstorbenen Bruder gewidmet ist. Von melancholisch bis mutig, von zart bis kräftig changierten die Lieder, die der Sänger sowohl am Klavier als auch an seiner Akustikgitarre begleitet hat.

Starke Unterstützung bekam Bublitz von sechs anderen versierten Musikern, zu Gast waren unter anderem Manne Uhlig am Schlagzeug und Jürgen Scholz an der Gitarre. 

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen