zur Navigation springen
Holsteinischer Courier

22. August 2017 | 04:02 Uhr

Wettbewerb : Riesen-Sonnenblume in Gadeland

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Siedler Jürgen Bolte gewann Wettbewerb des Landesverbandes Wohneigentum / Blüte hatte einen Durchmesser von 37 Zentimetern

Neumünster | Nomen est omen: „Snack“ heißt die Sonnenblumen-Sorte, die im Mittelpunkt des Wettbewerbs „Gartenpflanze des Jahres“ des Landesverbandes Wohneigentum stand. Denn sie sieht mit ihrer goldgelben Blüte nicht nur hübsch aus, sondern ihre Kerne sind auch ein leckerer Imbiss. Bei dem landesweiten Wetteifern um die größte Blüte machte Hobbygärtner Jürgen Bolte aus der Siedlergemeinschaft Gadeland mit einem Durchmesser von 37 Zentimetern das Rennen.

Im Frühjahr wurde der Wettbewerb unter dem Motto „Wer hat den besten grünen Daumen oder das meiste Gärtnerglück?“ ausgelobt. Damit alle Teilnehmer gleiche Startbedingungen hatten, wurde ausschließlich die „Snack“-Sonnenblume zugelassen – 2000 Samen wurden an die Verbandsmitglieder verteilt. „Es entwickelten sich erstaunlich viele prächtige Pflanzen mit überraschend großen Blüten“, sagte Gartenberater Thomas Balster vom Verband.

Jürgen Bolte kann nun wie alle anderen Teilnehmer auch kräftig ernten: Die bis zwei Meter hoch wachsende Sorte wurde für Naschkatzen entwickelt. Die großen, zarten Kerne schmecken angenehm nussig und können roh oder zart geröstet werden. Die Samen lassen sich leicht aus den Blütenköpfen durch Reiben und Klopfen lösen.

Die Aufzucht ist einfach, die Sorte robust. Da sich Sonnenblumen allerdings nicht gut verpflanzen lassen, sollte die Aussaat direkt an Ort und Stelle frühestens Ende April erfolgen. Die nektar- und pollenreichen Blüten sind bei Honigbienen, Hummeln, Schmetterlingen und Schwebfliegen sehr beliebt; auch Vögel freuen sich über die Futterquelle.

Die ersten drei Plätze waren mit 150, 100 und 50 Euro ausgelobt. Zweiter war Karl Tranchant (Siedlergemeinschaft St. Michaelisdonn, 35,5 Zentimeter Blütendurchmesser), Dritte wurde Inge Waldaukat (Kieler Siedlergemeinschaft Oppendorf, 34,5 Zentimeter).

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 23.Sep.2014 | 05:15 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert