Hilfe, die Ankommt : Rekorde bei der Aktion Adventslicht in Neumünster

shz+ Logo
Über das neue Fahrrad, das von Bernd Lenzer (Fahrradbörse, rechts) überreicht wurde, freute sich Maja Heß (6) mit ihrem Vater Frank sowie Ehrenfried Boege, Vorsitzender der Aktionsgemeinschaft zur Förderung Behinderter und Benachteiligter.
Über das neue Fahrrad, das von Bernd Lenzer (Fahrradbörse, rechts) überreicht wurde, freute sich Maja Heß (6) mit ihrem Vater Frank sowie Ehrenfried Boege, Vorsitzender der Aktionsgemeinschaft zur Förderung Behinderter und Benachteiligter.

84 Familien mit 185 Kindern wurden diesmal bedacht. Bei den Spenden gab es mit fast 16.000 Euro einen Spitzenwert.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Gabriele Vaquette2.jpg von
13. Januar 2019, 14:05 Uhr

Neumünster | In der Vorweihnachtszeit an andere denken, denen es nicht so gut geht – und ihnen ganz praktisch helfen: Das ist der Leitgedanke der Aktion Adventslicht, zu der die Aktionsgemeinschaft zur Förderung Behi...

snüemNrteu | In red oeVantirhthescwiz an eeardn dee,knn denen se hticn os gut etgh – udn eninh znag rcstpihak :eflhne sDa sit edr edkegtneiLa rde ktiAon itednvs,hcltA zu edr eid ctsasignfmenhAkotie rzu Fnörregdu rndBrheeeit udn iBtlaeheiectgnr nud der oihiecnsesltH reoiCur seti 27 hJenar aufefur.n 0182 rwa ide sieftrtheBca nvo Büregnr nud er,mFin awtes zu enespnd, bnedsseor ßo:gr Gceihl ider ekdoreR wuernd .setlftgueal iMt ftsa 61000  roEu uwder bei den npendeS ien etnSpieztrw leter.zi dUn imt 84 imlFiena ndu 815 Kn,dnier ide batedhc ,rwedun wedurn eid rinbsgeieh lhenaZ bafnsllee og.teptp

eDr iueoCrr ticeerhetb an dne onsbseenvaenndntdA eürb ellinveddiiu cleiSkahcs – orv lalem hdcur Ktekahrni der drinKe ägetr sad ebLen cehmnar mFinalei sau dem tritT, dun imt elvi lueddG dun ctraierlhhieBk ernimtes rMtetü nud eträV eid uaouesrergrHndf, ztotr gerorß eltnmeusnUlg und eciSwreenikihgt enrhi Knedrni das Lbnee so neneamgh wie ghlömic zu c.hnaem Im ouskF erd Akiont eAhntlsvctid tdnsa nud setht asd erbneidthe Kd,in daehr neurdw dei dirnKe ntich run imt ewamrr dulgeWknieinrt und hShencu dca,thbe odnnesr hauc vro lalme mit hrsipceeatmueht eepigluzS ruz öngFrrdue rde oKtnzninerota nud tkooM.ir E„s lgi,t ied iendKr cisspelhire uz dorerfn dnu uz örerfnd udn ise so in deern lektgarcihksiwliltA kenmmnoa uz lssean imt dme ,lZei adss esi nielma ine lsbtmebsttmsiese benLe heünfr eökn,n“n gast rirdhfnEee egoBe, sondrerVzite der neftioinkgt.sAecmsah

Da dei meiehtchnenarl reiligedMt ftezlsinlo, um beeenrsdo ndu teetsgisgnnküo ebgtoAne uz f,ednin efalnl eknei uewgttVrsesalnnko an nud die dnenpeS nmoekm epmtolkt bei edn imeFnali und herin iKdernn na. Wi„r ruenef ,uns dass eien epSend rfü ueners Atknio für ivlee üenuNrnertesam zmu echevhnthrialcnwio iauRtl rteghö dnu wir sda sal efest rßöGe userenr nifukäEe innnelepa en.knön So geezin irw neeids hMs,encne asds ies erdeag ni red ieAznvtesdt mti rhien rgSeno cnith linael asgeseln nwede.r eiD meosRuekrdm nov 85219 uoEr eufrt usn hers“, tsga oBeg.e

nTeioltrilda deespnte eid sdhFrbareröa am trHaa hdFrr.räea ereÜnbgeb ewdru essbleeseiipwi ine cicksh rerhgceriteteh aDlrshete an jMaa ßeH usa orndfnTg.ue r„Ih ezeltst Farrdah wured egesl“n,toh agts rih rteaV ak,Fnr edr lsa Fwkear-hrL .teabietr eiD cghrjiSähese erfut hcsi erbü ihr rd,haFra sad nvo Bdner Lnreze sal nVrttuegre rfü end ahaöseCrbndrF-herf ornoGd oerHrt iecetrbürh rwdue – zettj ankn ies umz dtranKiegern lnrd.ae

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen