Spenden und ein Abschied : Rekord beim ALS-Konzert in Neumünster

Avatar_shz von 30. Juni 2019, 18:00 Uhr

shz+ Logo
Beim „ALS Charity Concert“  versteigerten Elke Schneider (links) und ihr Helferteam fleißig Preise.
Beim „ALS Charity Concert“ versteigerten Elke Schneider (links) und ihr Helferteam fleißig Preise.

Die Sponsoren und das Publikum gaben 2000 Euro mehr als im vergangenen Jahr.

Neumünster | Das „ALS Charity Concert“ im Fürsthof ging am Sonnabend in die dritte Runde. Dafür hatten sich die Initiatorin Elke Schneider und ihre Unterstützer vorgenommen, einen fünfstelliger Betrag für den Verein „Chance zum Leben – ALS“ einzusammeln. Für Elke und Volker Schneider war es gleichzeitig ein Abschied, denn es war ihr letzter Tag als Pächter des Fürs...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen