Einsatz in Schülp : Reh aus Regenauffangbecken befreit

Aus eigener Kraft konnte das Tier sich nicht retten – Bauarbeiter unterstützen die Feuerwehr tatkräftig.

shz.de von
20. Juli 2018, 12:14 Uhr

Ein in ein Regenauffangbecken nahe der Biogasanlage Schülp (Kreis Rendsburg-Eckernförde) gerutschtes Reh wurde am Freitagmorgen um kurz nach 8 Uhr der Polizei Nortorf gemeldet. Aus eigener Kraft konnte sich das junge Reh nicht aus dem mit einer Folie ausgelegten Becken befreien. Mit Unterstützung der Feuerwehr Schülp und Bauarbeitern gelang es jedoch wenig später, das erschöpfte Tier aus seiner misslichen Lage zu befreien. Nach einer kurzen Phase der Erholung verschwand es in einem Maisfeld.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert