zur Navigation springen

Kieler Strasse : Raubversuch auf Tankstelle scheitert

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Polizei nimmt zwei junge Männer kurz nach der Tat fest

von
erstellt am 03.Okt.2017 | 17:19 Uhr

Zwei Jugendliche haben am Sonnabend vergeblich versucht, die Tota-Tankstelle an der Kieler Straße auszurauben. Polizeibeamte konnten die beiden jungen Männer nach intensiver Fahndung vorläufig festnehmen. Nach Angaben der Polizei war das Duo gegen 22 Uhr maskiert auf dem Tankstellengelände erschienen. Zu diesem Zeitpunkt hatte der 25-jährige Tankstellenangestellte die Tür zum Verkaufsraum aber bereits verriegelt. Die beiden 16 und 17 Jahre alten Jugendlichen flüchteten angesichts der verschlossenen Tür die Kieler Straße entlang in Richtung Einfeld. Aufgrund der guten Personenbeschreibung konnte der 17-Jährige gegen 23 Uhr in der Kieler Straße/Am Tannhof aufgegriffen werden. Er versuchte zwar zu fliehen, doch die Beamten waren schneller. Der Jugendliche ließ sich widerstandslos festnehmen. Er gab zu, dass er es mit einem Freund auf Bargeld abgesehen hatte. Der 16-Jährige konnte später in dessen Wohnung angetroffen und festgenommen werden. Verletzt wurde niemand. Die Kriminalpolizei übernahm noch in der Nacht die Bearbeitung des Falls.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert