zur Navigation springen

Polizeibericht : Raub auf Spielhalle: Die Ermittlungen dauern noch an

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Nach dem Courierbericht meldeten sich Zeugen.

Nach dem Überfall auf die City-Play-Spielhalle an der Rendsburger Straße 142 (neben Aldi) vor knapp zwei Wochen fehlt den Ermittlern immer noch eine heiße Spur. Laut Polizei stürmten drei vermummte Räuber am Mittwoch, 8. Januar, gegen 23.30 Uhr die Spielhalle (der Courier berichtete). Das Trio bedrohte die Aufsicht (42) mit einer Pistole und forderte die Kasseneinnahmen. Während zwei Räuber drei Besucher in Schach hielten, steckte der dritte das Geld ein. Wie viel die Männer erbeuteten, wollte die Polizei aus ermittlungstaktischen Gründen nicht mitteilen. Obwohl die Frau an der Kasse heimlich Alarm auslöste, konnten die Räuber damals unerkannt entkommen.

„Nach dem Pressebericht gingen einige Zeugenhinweise ein. Die werden jetzt abgearbeitet“, erklärte Polizeisprecher Rainer Wetzel gestern auf Anfrage. Die Ermittlungen dauern an.

zur Startseite

von
erstellt am 21.Jan.2014 | 07:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen