Rattenkumpel wollen zusammenbleiben

Romeo und Napoleon.
Foto:
1 von 1
Romeo und Napoleon.

shz.de von
06. September 2013, 00:36 Uhr

Sie lebten bisher zusammen und sind vermutlich Brüder: Romeo und Napoleon hat das Tierheim-Team die zwei Farbratten getauft, die seit kurzem ein neues Zuhause suchen. Die beiden verstehen sich gut, kuscheln zusammen in ihrer Höhle und zeigen sich insgesamt neugierig und aufgeschlossen. Die beiden Ratten-Kumpel lassen sich auch streicheln; wenn man sich also geduldig mit ihnen befasst, können sie auch handzahm werden. Diese speziellen Haustiere müssen artgerecht gehalten werden, brauchen einen geräumigen Käfig mit Hängematten, Treppen und Ästen. Das Tierheim, Geerdtsstraße 61, ist dienstags bis freitags von 15 bis 17 Uhr, sonnabends und sonntags von 10 bis 12 Uhr geöffnet (Tel. 53779), im Internet: www.tierauffangstelle.de.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen