Kommunalaufsicht : Rat muss SWN-Beschluss wiederholen

shz_plus
Die Ratsversammlung in Neumünster.
Die Ratsversammlung in Neumünster.

FDP legte Einspruch gegen Entscheidung ein – und bekam Recht.

Exklusiv für
shz+ Nutzer

von
29. August 2018, 19:25 Uhr

Neumünster | Um eine Wiederholung der Wahl von Arbeitnehmervertretern in den Aufsichtsrat der Stadtwerke zu vermeiden, hatte CDU-Ratsfraktionschef Gerd Kühl einen Dringlichkeitsantrag von CDU und SPD in die Juni-Sitzu...

euntmsrNüe | mU iene ouigerhelWnd red lWha nvo bhrertnrrnAmeetieveetr in end cstusftahAir rde kteSadetrw zu edrmvin,ee hetat aeUDttksnhRriacfos-Cf erdG lühK einne rnhtakegDnlctgiisari nvo UCD dnu SPD in ide tuSi-ninugJz des tRase racgnheteib. ileZ rwa ,se den rsgeaeferGcsvethltlar eedrecpntnsh uz rnenä.d ilVe uz tufsiizgrrk udn romlaf hacslf anfd die DPF issdee zedeoerPr udn htaseltec eid unaolumacmKfhsit .nei eiS bga den kemedtnFeraroi ettjz cRhte dnu ifoeetnrirm esimeübrebOtrregr lOaf arsa.uT Mit ihm ies ratievrbne n,rdweo sdsa die regnÄund erd Verrägte erd lamtRrvnasesmgu etrneu rzu ssalngshfeBssucu egvotelgr ened,rw lteti tezjt asd mnIimtenirunnise m.it

zur Startseite