Kommunalaufsicht : Rat muss SWN-Beschluss wiederholen

shz_plus
Die Ratsversammlung in Neumünster.
Die Ratsversammlung in Neumünster.

FDP legte Einspruch gegen Entscheidung ein – und bekam Recht.

Exklusiv für
shz+ Nutzer

von
29. August 2018, 19:25 Uhr

Neumünster | Um eine Wiederholung der Wahl von Arbeitnehmervertretern in den Aufsichtsrat der Stadtwerke zu vermeiden, hatte CDU-Ratsfraktionschef Gerd Kühl einen Dringlichkeitsantrag von CDU und SPD in die Juni-Sitzu...

uNernestmü | Um eein eiuehdlrnWog rde aWhl onv rehreeerntertbrnitmveA ni ned stfhrusAtica der awedSrttek uz ,edmrevnie haett eaktsRCtffso-rhcUDnai Gder hüKl nenei racaDlsiittnnierhggk vno CUD dun PDS ni dei uJztiSnig-nu dse atesR hcbrn.itaeeg Zile war s,e nde egarsrctleerahefstGvl eternnehpcds zu nnreäd. ieVl zu sikrzitrgfu udn ormalf ahfslc afnd ied DPF eedsis zPodreere dnu teecstahl edi ofhKclasmtiuuanm ne.i Sei bag edn roFemeneatkrid tjtze Rceht dnu iitrormfeen steOirembbreügerr Ofal rT.asau iMt hmi sei tanbrerive wn,reod adss ied dunrengÄ erd äergVert edr lmReganmravssut teenur zru cugBsasunsshlfse lreoegtgv edw,rne lttei zetjt dsa ennriuiInmeinstm tim.

zur Startseite