zur Navigation springen

ECE-Parkhaus : Randalierer verschmutzen Parkhaus-Deck

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Polizei und Sicherheitsdienst patroullieren nach Vorfällen verstärkt um die Baustelle

shz.de von
erstellt am 12.Nov.2014 | 08:00 Uhr

Neumünster | Das ECE-Parkhaus an der Kaiserstraße wurde erneut Opfer von Vandalismus: Auf rund drei Quadratmetern schütteten die unbekannten Täter Fahrstuhl-Getriebeöl auf ein Parkdeck. In anderen Fällen wurden Materialien zerstört, sagt Parkhaus-Bauleiter Joachim Streese von der Firma Goldbeck. Die Täter verschafften sich durch gewaltsames Öffnen des Bauzauns Zugang. Die Stelle müsse gereinigt werden; ein Fleck würde aber bleiben – oder es müsse ein teurer Rückbau vorgenommen werden, so Streese. Die Polizei ist alarmiert und hat die Baustelle verstärkt im Fokus; auch der angeheuerte private Sicherungsdienst patroulliert regelmäßig. Die feierliche Übergabe an den Bauherren ECE ist für den 28. November geplant.

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert