Polizeibericht : Radlerin wurde unter dem Auto eingeklemmt

dpa_14886c0082f8e829

Eine Radfahrerin (19) wurde am Montag gegen 10.15 Uhr an der Ecke Hauptstraße/Hanssenstraße schwer verletzt.

von
30. September 2014, 16:00 Uhr

Neumünster | Eine Radfahrerin (19) wurde am Montag gegen 10.15 Uhr an der Ecke Hauptstraße/Hanssenstraße schwer verletzt, als sie dort mit einem Auto zusammenstieß. Sie geriet dabei unter den Wagen. Das Fahrzeug musste erst angehoben werden, bevor die Frau befreit werden konnte. Sie wurde ins Krankenhaus gebracht. Laut Polizei war sie zuvor verkehrswidrig auf dem linken Radweg der Hauptstraße in Richtung Innenstadt gefahren. Dabei war sie von der Autofahrerin (58) übersehen worden, die mit ihrem Renault aus der Hanssenstraße kam und nach rechts in die Hauptstraße einbiegen wollte. Der Sachschaden blieb gering.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen