zur Navigation springen

Unfall in Bad Bramstedt : Radfahrer stirbt nach Treppensturz

vom

Ein Mann wird in der Nacht zu Dienstag nach einem Fahrradunfall tot im Park gefunden. Der Fall gibt der Polizei Rätsel auf.

Bad Bramstedt | Bei dem Versuch, eine Treppe herunterzufahren, ist ein Radfahrer in Bad Bramstedt (Kreis Segeberg) tödlich verunglückt. Wie die Polizei mitteilte, entdeckte ein Passant den 42-Jährigen in der Nacht zum Dienstag leblos in einer Parkanlage. Wieso er mit seinem Rad über die Treppen fuhr, war zunächst unklar. Hinweise, dass der Mann zum Unfallzeitpunkt alkoholisiert gewesen war, gebe es nicht, sagte ein Polizeisprecher am Dienstagmorgen.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

von
erstellt am 18.Aug.2015 | 06:55 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert