zur Navigation springen

Polizeibericht : Radfahrer nach Sturz schwer verletzt

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Die Polizei sucht Zeugen, die einen Unfall an der Mühlenstraße beobachtet haben. Der Verletzte hat keine Erinnerung an das Geschehen.

Neumünster | Ein 51-jähriger Radfahrer hat bereits am Freitag, 30. Januar, bei einem Unfall schwere Kopfverletzungen erlitten. Wie die Polizei gestern mitteilte, befuhr er gegen 17.50 Uhr die Mühlenstraße stadtauswärts und stürzte so schwer, dass er im Krankenhaus aufgenommen werden musste. Möglicherweise könnten weitere Fahrzeuge an dem Unfall beteiligt gewesen sein. Der Mann hat keine Erinnerung an das Geschehen. Zeugen werden gebeten, sich unter Tel. 945 1330 zu melden.

zur Startseite

von
erstellt am 03.Mär.2015 | 11:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen