Hansaring : Radfahrer in Neumünster schwer verletzt

Der 15-jährige Radler fuhr vermutlich bei Rot über die Ampel und prallte in die Seite eines Toyotas.

von
29. Juni 2018, 11:22 Uhr

Neumünster | Ein 15-jähriger Radfahrer ist am Donnerstagabend gegen 19.10 Uhr bei einem Unfall an der Ecke Wasbeker Straße/Hansaring in Neumünster schwer verletzt worden. Er wurde ins Krankenhaus gebracht. Das teilt die Polizei am Freitag mit.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei hatte der Jugendliche auf dem Weg Richtung Innenstadt den Hansaring überquert, obwohl die Ampel für ihn Rot zeigte. Der Fahrer (34) eines Toyota war zu diesem Zeitpunkt in Richtung Roonstraße auf dem Hansaring unterwegs. Der Radfahrer prallte in die Fahrerseite des Pkw und stürzte. Der Sachschaden wird auf rund 1000 Euro geschätzt.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert