zur Navigation springen

Radeln, gewinnen und Spaß haben bei der 26. Tour Courier

vom

shz.de von
erstellt am 09.Aug.2013 | 04:59 Uhr

Neumünster | Sonne und Wolken im Wechsel, nur leichter Wind aus Westen und dazu angenehme 20 bis 22 Grad: Die Wetterprognose für Sonntag ist wie gemacht für die 26. Tour Courier. Ab 14 Uhr treffen sich große und kleine Radler auf dem Schulhof der Grundschule Gadeland; ab 14.30 Uhr wird in kleinen Gruppen gestartet.

Die Tour führt dieses Mal entlang der schleswig-holsteinischen Ölstraße bis kurz vor Gönnebek. Geradelt wird wie immer im familienfreundlichen Tempo, auf der Hälfte der Strecke gibt es einen Rast- und Erholungspunkt. Die Fahrradstaffel der Malteser begleitet die Teilnehmer und hält für den Fall der Fälle Pflaster und Verbandszeug bereit. Im sogenannten Besenwagen am Ende des Feldes sind zudem Radprofis an Bord, die einen Platten schnell flicken und einen falsch eingestellten Sattel fix richten können. Bei der beliebten Rallye mit zehn Fragen zu Besonderheiten am Wegesrand gibt es das Tour-Courier-Rad im Wert von über 500 Euro von der Firma Mega-Bike zu gewinnen.

Am Start- und Zielpunkt auf dem Schulhof in Gadeland wartet außerdem ein buntes Rahmenprogramm. Der Tierpark kommt mit Kaninchen und zwei Frettchen zum Anfassen, die Freiwillige Feuerwehr Gadeland sorgt mit Wasserspielen für eine Erfrischung, und Courier-Mitarbeiter servieren zu familienfreundlichen Preisen Kaffee, Kuchen und Würstchen.

Das Startgeld (inklusive Tour-Courier-Becher) beträgt 3,50 Euro für Erwachsene und 2 Euro für Kinder und Jugendliche bis 17 Jahre. Familien mit bis zu vier Teilnehmern zahlen 7 Euro. Wichtig: Starten kann selbstverständlich nur, wer ein verkehrssicheres Rad dabei hat.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen