Neumünster : Rabiater Dieb bricht Kaufhaus-Detektivin die Finger

23-2501581_23-57193236_1387553880.JPG von 21. Mai 2019, 08:09 Uhr

shz+ Logo
Dem 29-Jährigen gelang die Flucht, er konnte aber tags darauf anhand der Videoaufzeichnung im Kaufhaus identifiziert werden.
Dem 29-Jährigen gelang die Flucht, er konnte aber tags darauf anhand der Videoaufzeichnung im Kaufhaus identifiziert werden.

Das Schöffengericht verurteilt einen 29-jährigen Neumünsteraner zu zwei Jahren Haft auf Bewährung.

Neumünster | Wegen räuberischen Diebstahls und vorsätzlicher Körperverletzung hat das Schöffengericht Neumünster am Montag einen 29-jährigen Neumünsteraner zu zwei Jahren Haft auf Bewährung verurteilt. 3000 Euro Schmerzensgeld für Detektivin Darüber hinaus muss der Mann 3000 Euro Schmerzensgeld an eine junge Kaufhausdetektivin zahlen, der er während bei einer rüden...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen