zur Navigation springen

Morgen in der Stadthalle: : Queen II spielt das Beste von Queen

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Coverband der berühmten Rockformation aus den 70ern tritt morgen Abend im Theater der Stadthalle auf. Es gibt noch Restkarten

von
erstellt am 16.Okt.2014 | 05:15 Uhr

Neumünster | Queen-Fans aufgepasst! Die Coverband Queen II ist am morgigen Freitag, 17. Oktober, im Theater in der Stadthalle zu Gast. In einer zweistündigen Show lässt die Band die legendären britischen Rock-Ikonen um Freddie Mercury wieder auferstehen – inklusive bombastischer Bühnenshow.

Die fünf Bandmitglieder sind nicht nur leidenschaftliche Profis, sondern auch leidenschaftliche Queen-Fans der ersten Stunde und echte Zeitzeugen: „Die geballte Live-Power von Queen, die uns in den 70-ern und 80-ern schier überwältigt hat, bringen wir heute als authentisches Showerlebnis zurück auf die Bühne“, erklärt Gitarrist Wolf Kuntze.Er wird auf der Bühne Brian May, den Gitarristen der Original-Band verkörpern, und sieht seinem großen Idol verblüffend ähnlich.

In der Show, die wie das Original mit zahlreichen Spezialeffekten aufwartet, inszeniert Queen II mehr als 20 Queen-Klassiker, die wie beim Original natürlich lautstark mitgesungen werden dürfen. Zu hören sind Hymnen wie Bohemian Rhapsody, I Want To Break Free, Crazy Little Thing Called Love, Under Pressure, We Will Rock You, We Are the Champions, A Kind of Magic, Radio Ga Ga, Another One Bites the Dust, Somebody to Love oder Killer Queen.

Karten für das Konzert im Theater der Stadthalle gibt es noch für 21 Euro an der Abendkasse. Das Konzert beginnt um 20 Uhr, Einlass ist ab 19 Uhr. Wer das Konzert verpasst oder keine Karten mehr bekommen hat: Einen Tag nach dem Auftritt in Neumünster, am Sonnabend, 18. Oktober, ist Queen II im Deutschen Haus in Flensburg zu Gast.

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen