Großflecken Neumünster : Quartett macht Front gegen OB

meyer_gunda the real-.jpg von 21. März 2019, 18:13 Uhr

shz+ Logo
Sind sich einig: Sven Radestock (Grüne, von links), Reinhard Ruge (FDP), Jürgen Joost (LKR) und Volker Andresen (SPD).
Sind sich einig: Sven Radestock (Grüne, von links), Reinhard Ruge (FDP), Jürgen Joost (LKR) und Volker Andresen (SPD).

SPD, Grüne, FDP und LKR kritisieren das Vorgehen von Verwaltungschef Tauras.

Neumünster | Selten sind sich SPD, Grüne, FDP und LKR einig. Doch beim Thema Umgestaltung des Großfleckens rücken die Parteien, die im November für die Pläne gestimmt haben, jetzt zusammen. Ihr gemeinsames Anliegen: Das Innenstadtkonzept gegen die Empfehlung von Ober...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen