zur Navigation springen

Punschgeld der Gilde geht an die Jugendfeuerwehr

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Jacoby-Bürgergilde unterstützt Nachwuchs der Wehr Stadtmitte

von
erstellt am 07.Feb.2016 | 20:34 Uhr

Die Jugendfeuerwehr Stadtmitte freut sich über einen Scheck in Höhe von 1500 Euro. Für den Geldsegen sorgte die altehrwürdige Jacoby-Bürgergilde, die im achten Jahr mit dem Punschverkauf an zwei Wochenenden während des Weihnachtsmarktes auf dem Großflecken das Geld eingenommen hatte.

„Leider hatten auch wir unter den milden Temperaturen zu leiden. Bei 14 Grad kann man Glühwein einfach nicht richtig genießen“, sagte Gilde-Kapitän Fritz Jensen jetzt bei der Spendenübergabe im Feuerwehrhaus der Wehr Stadtmitte im Gefahrenabwehrzentrum.

So kam am Ende auch ein etwas geringerer Erlös als im Vorjahr zustande. Den feh-lenden Betrag haben die Gildebrüder aber kurzerhand aus eigener Tasche draufgelegt.

„Wir freuen uns sehr über die Anerkennung unserer Arbeit und sind überaus dankbar. Die Jacoby-Bürgergilde ist unser einziger Sponsor“, sagten die Jugendwarte Markus Buch und Daniel Rix.

Von dem Geld soll in diesem Jahr eine Freizeit in Dänemark mitfinanziert werden, die sich die Jugendfeuerwehr anlässlich ihres zehnjährigen Bestehens gönnt.

Markus Buch und Daniel Rix stehen seit zehn Jahren an der Spitze der Jugendwehr der freiwilligen Feuerwehr Stadtmitte. „Wir sind stolz, dass wir den Mitgliederstand über die vielen Jahre bei 31 Aktiven halten konnten. Wir hoffen, dass es mindestens noch weitere zehn Jahre so erfolgreich weitergeht“, sagten sie.

Die Jacoby-Bürgergilde hat ihre Unterstützung auf jeden Fall schon mal zugesagt.


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert