1. Runde im Fußball-Kreispokal Holstein : PSV souverän – Zittersiege für VfR und SVT Neumünster

Avatar_shz von 29. August 2020, 20:59 Uhr

shz+ Logo
Der SVT hatte mehr zu tun, als ihm lieb war. Hier kann Andreas Stölting (von rechts) nicht verhindern, dass Torpedos Olaf Raniewicz seinen Teamkollegen Dominik Fanter auf die Reise schicken möchte. Tungendorfs Adrian Volquardsen heftet sich an die Fersen Fanters.
Der SVT hatte mehr zu tun, als ihm lieb war. Hier kann Andreas Stölting (von rechts) nicht verhindern, dass Torpedos Olaf Raniewicz seinen Teamkollegen Dominik Fanter auf die Reise schicken möchte. Tungendorfs Adrian Volquardsen heftet sich an die Fersen Fanters.

Husberg meldet „ausverkauft“. Die Rasensportler müssen schon am Sonntag im Test gegen den VfB Lübeck II wieder ran.

Neumünster | Erste Runde, schwierige Runde: Neumünsters Fußball-Aushängeschilder taten sich zum Auftakt des Kreispokals 2020/21 über weite Strecken sehr schwer, erreichten dann aber doch das Achtelfinale. Abrechnung in Dobersdorf ein Fremdwort Oberligist PSV setzte s...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen