Fußball : PSV Neumünster gibt 3:0-Führung aus der Hand

Avatar_shz von 15. Juni 2021, 21:01 Uhr

shz+ Logo
Technisch wertvoll: Per Außenrist gibt Marc Barck (PSV, links) hier dem Lübecker Björn Lambach das Nachsehen.

Technisch wertvoll: Per Außenrist gibt Marc Barck (PSV, links) hier dem Lübecker Björn Lambach das Nachsehen.

Ende einer langen Pause: Die „Ordnungshüter“ unterliegen dem Regionalligisten Phönix Lübeck im Test mit 3:4.

Neumünster | Es war für die Hausherren das erste Spiel seit 234 Tagen, da konnte es gar nicht schnell genug losgehen. Bereits um 18.45 Uhr und somit eine Viertelstunde vor dem geplanten Anpfiff legten am Dienstag Fußball-Oberligist PSV und der klassenhöhere Regionalligist Phönix Lübeck los. Die „Polizisten“ verloren den munteren Test vor 121 zahlenden Zuschauern na...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen