Fußball-Oberliga : PSV Neumünster beklagt die nächste schwere Verletzung

Avatar_shz von 12. Mai 2022, 14:07 Uhr

shz+ Logo
Voll fokussiert: Lönne Christiansen (TSV Altenholz, links) im Duell mit Paul Sachse vom PSV Neumünster.

Voll fokussiert: Lönne Christiansen (TSV Altenholz, links) im Duell mit Paul Sachse vom PSV Neumünster.

Die Boy-Schützlinge müssen den 6:2-Sieg im Abstiegsrundenspiel beim TSV Altenholz teuer bezahlen. Platz 1 in der Tabelle ist den Grün-Weißen kaum noch zu nehmen.

Altenholz | Der PSV Neumünster gleitet wie ein heißes Messer durch die Abstiegsrunde der Fußball-Oberliga und landete den sechsten Sieg im sechsten Spiel. Der TSV Altenholz – schon im Hinspiel mit 5:1 zerlegt – wurde beim 6:2 (3:0)-Erfolg abermals zerteilt. Nach dem bereits gesicherten Klassenerhalt können die Grün-Weißen die Kellerrunde sogar als Primus abschließ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen