Ostern : Prozessionen zur Feier auf dem Großflecken

Die Pfadfinder der Anschargemeinde und aus Gadeland werden das Osterfeuer im Auge behalten.
Foto:
1 von 2
Die Pfadfinder der Anschargemeinde und aus Gadeland werden das Osterfeuer im Auge behalten.

Traditionelles ökumenisches Osterfeuer brennt am Ostersonntag auf dem Großflecken

shz.de von
12. April 2017, 12:00 Uhr

Neumünster | Mit dem Osterlicht und Fackeln werden am Sonntag nach einer Andacht um 20.30 Uhr Prozessionen von der Anschargemeinde, der Bonhoeffer-Gemeinde, der St. Maria/St.Vicelin- und Vicelingemeinde zum ökumenischen Osterfeuer auf den Großflecken wandern. Gegen 21 Uhr entfachen Pfadfinder aus Gadeland und von Anschar das Feuer; die Andacht gestalten Pastor Stefan Bemmé, Pastorin Isabel Frey-Ranck, Kaplan Gábor Kant und Pastor Gerson Seiß. Wie immer dabei ist auch wieder der Posaunenchor Bokhorst. Die Pfadfinder werden heißen Tee servieren.

 

zur Startseite
Karte

Kommentare

Leserkommentare anzeigen