zur Navigation springen

Schneewette : Preisfrage: Wann fällt der erste Schnee?

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Traditionsgemäß bietet der Courier seinen Lesern für den kommenden Winter wieder die Schneewette an

Neumünster | Bei dem Regenwetter der vergangenen Tage haben wohl die wenigsten Courier-Leser schon an den ersten Schneefall gedacht, aber ein Blick in die Historie zeigt: Jetzt wird es langsam Zeit für die Schneewette! Der Holsteinische Courier fragt seine Leser wieder: Wann fällt im Winter 2014/15 der erste Schnee?

Die langjährige und sehr bewährte Schiedsrichterin, die Gänseliesel, hat sich leider in den vorläufigen Ruhestand auf den städtischen Bauhof zurückgezogen, und auch der Gänsemarkt selbst ist wegen der Großbaustelle in diesem Jahr nicht als Messpunkt geeignet. Darum wird im Winter 2014/15 die Schneewette eingelöst, wenn zum ersten Mal ein lückenloser Schneeteppich vor der Tür der Courier-Redaktion liegt; die ist jetzt am Kuhberg 18 (Seiteneingang am Durchgang zur Kaiserstraße). Allein dieser Ort ist entscheidend; ein paar Flocken über der Innenstadt oder fünf Zentimeter in Gadeland zählen nicht.

Wer mitmachen und einen Preis gewinnen möchte, füllt den Coupon auf dieser Seite aus, schneidet ihn aus und gibt ihn beim Courier ab, schickt ihn mit der Post (Kuhberg 18, 24534 Neumünster) oder per Fax (946-1717). Auch der Tipp per E-Mail ist möglich, die Adresse lautet schneewette@courier.de. Der Betreff sollte „Schneewette“ lauten. In die Mail schreiben die Absender bitte den Namen, ihre Adresse und Telefonnummer sowie natürlich das getippte Datum hinein. Eine Telefonnummer ist wichtig, damit wir die Gewinner auch kurzfristig zur Übergabe der Preise einladen können.

Den frühesten Schneefall gab es in den vergangenen Wintern an einem 4. November, den spätesten an einem 28. Dezember. Obacht: In einem Winter in den 1990er-Jahren fiel kein einziges Flöckchen (und auch darauf kann man natürlich tippen).

Das sind die Gewinne, die dem Courier freundlicherweise von Unternehmen aus Neumünster für die Schneewette zur Verfügung gestellt wurden:

> Gutschein über 100 Euro vom First-Reisebüro

> 3 x 2 VIP-Karten für das Internationale Reitturnier in der Holstenhalle am Donnerstag, 12. Februar 2015 (gestiftet von den Hallenbetrieben)

> Drei Gutscheine von Optik Mückenheim (je 50 Euro)

> Zwei Schnupper-Abos von der Niederdeutschen Bühne Neumünster (je drei Stücke)

> Zwölf Bücher vom Wachholtz-Verlag

> Ein Buch über Digitalfotografie (von Photo Ruser)

> Ein Gutschein für das Frühstücksbüffet im Restaurant Kontraste (zwei Personen)

> Drei Familien-Tageskarten vom Tierpark

Bei den Eintrittskarten für das Reitturnier gilt: Sollte es erst nach dem 12. Februar zum ersten Mal schneien, bekommen die Gewinner die Karten für das Turnier im Jahr 2016; der Gewinn kann nicht ausgezahlt werden.

Unter allen Einsendern mit dem richtigen Datum werden die Gewinne verlost. Sollte im Winter kein einziges Mal Schnee fallen, werden sie im Frühjahr unter allen Teilnehmern ausgelost. Selbstverständlich darf jeder Mitspieler nur auf ein einziges Datum tippen. Einsendeschluss ist Freitag, 31. Oktober. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Mitarbeiter des Schleswig-Holsteinischen Zeitungsverlages und ihre Angehörigen dürfen an der Wette leider nicht teilnehmen.

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 22.Okt.2014 | 05:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen