zur Navigation springen

Polizistin klärt Schüler über Grundregeln auf

vom

shz.de von
erstellt am 31.Mai.2013 | 03:59 Uhr

Seit 25 Jahren ist Nicole Böckers bei der Polizei und aktuell die Präventionsbeamtin des ersten Polizeireviers. In dieser Funktion war 41-Jährige gestern Vormittag beim Verkehrswettbewerb der neunten Klassen auf dem Jugendspielplatz, baute den Parcours mit ihrem Kollegen Marco Rose auf und notierte, wie viele Fehler die Teilnehmer machten. "Der Verkehrswettbewerb ist angesichts der Unfallzahlen wichtig, man muss die Defizite der Kinder beseitigen", sagt sie. Die Kreis Steinburgerin hat in Eutin im mittleren Dienst angefangen und dann viele verschiedene Stationen durchlaufen: Sie war auf dem Autobahnrevier in Eutin, arbeitete dann auch schon im Bereich der Prävention, war in Kiel und in Wittorf stationiert und arbeitete acht Monate bei der Wasserschutzpolizei Brunsbüttel, wo sie Schiffe überprüfte. Als Präventionsbeauftragte klärt sie Schüler über das Thema Gewalt auf und macht ihnen klar, wann sie Grundrechte der anderen verletzen. Außerdem macht sie Sicherheits- und Einbruchsberatung. Nicole Böckers lebt in einer festen Partnerschaft und spielt gern Badminton.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen