Am Silvesterabend : Polizei und Feuerwehr umstellen mit Blaulicht das Friedrich-Ebert-Krankenhaus Neumünster

Avatar_shz von 31. Dezember 2020, 20:21 Uhr

shz+ Logo
Blick von oben: Die Drohne schwebt exakt über dem Krankenhaus. Als blaue Punkte sieht man die Einsatzfahrzeuge auf der Friesenstraße (unten), dem Haart (links), dem Sachsenring (oben) und der Boostedter Straße (rechts).
Blick von oben: Die Drohne schwebt exakt über dem Krankenhaus. Als blaue Punkte sieht man die Einsatzfahrzeuge auf der Friesenstraße (unten), dem Haart (links), dem Sachsenring (oben) und der Boostedter Straße (rechts).

Die besondere Aktion ist eine Antwort auf die spezielle Lage im zu Ende gehenden Jahr.

Neumünster | Der eine oder andere bekam am Donnerstagabend im und rund um das Friedrich-Ebert-Krankenhaus (FEK) vermutlich einen gehörigen Schrecken. Gegen 19.30 Uhr umstellten zahlreiche Einsatzfahrzeuge von Polizei und Feuerwehr die große Klinikanlage. Sowohl auf der Friesenstraße wie auch auf dem Haart, dem Sachsenring und der Boostedter Straße platzierten sich ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen