Einsatz in Neumünster : Polizei suchte mit Hubschrauber nach Vermisstem

shz+ Logo
Die Polizei in Neumünster suchte in der Nacht zu Donnerstag einen orientierungslosen Mann.
Die Polizei in Neumünster suchte in der Nacht zu Donnerstag einen orientierungslosen Mann.

Der Mann aus dem Stadtteil Gadeland irrte in der Nacht orientierungslos durch Neumünster.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

shz.de von
18. April 2019, 08:00 Uhr

Neumünster | Von einem kreisenden Hubschrauber wurden in der Nacht zu Donnerstag viele Neumünsteraner aus dem Schlaf gerissen. Grund war die großangelegte Suche der Polizei nach einem vermissten Rentner (83). Der Mann...

tenmsrNuüe | Vno mieen nedeikrens rrcsheaubHbu neuwrd ni erd Nhtac zu renntoagsD lieev mtseüannerNeur usa med aShcfl ergisne.s rnGud arw die natlgrogßgeee hueSc red ieiolzP cnha nmiee eervstmsni reneRtn 83(). rDe naMn war imntet in edr hcNta aus sreine oungWhn mi taSttiedl alneGdda wcduhs.evnren eGgen 013. rUh eldmtnee cish eiögngArhe bie der l.zieoiP

ieWl rde tsliesrengrieouon Mnan ulivmecthr ezolils udchr dei dStta tr,eir nabegn ofosrt niee elgßoaretengg .cuShe eatemB mmänkhectrud sad rlAae dnru um eenis hrcnishftoWa.n In ned erfhnü neutMrndenogs rdeuw ndan eni urrbceuHsabh edr iudleozpeBsni eeof,atdgrnr red üreb emd aStedtilt ndu ned emgleueidnn neeiGdnem eitres.k

egneG 61.5 hUr tdeleem hcsi hißeclislhc niee aasPitsnn eib edn eEäktatrz.isfnn rhI wra ien eitrvrerwr nnMa na der nGadarelde tßrSae nafeaflulge. Der erenRnt mka mti dem cVdehatr uaf ietelch tnlgeUükrnuh nsi drFkenhbErenaisuchr-.Kratie-

MTHLX koBlc | oltBimcliouhntar frü rekilA t

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert