Verbrechen : Polizei sucht brutalen Sextäter

3596836-dpa_14854e009ca2a028

Ein Unbekannter hat eine junge Frau (19) in Faldera nachts auf dem Heimweg von der Disko brutal überfallen. Jetzt sucht die Polizei nach dem Sextäter.

von
18. September 2013, 08:30 Uhr

Die Polizei sucht nach einem Unbekannten, der bereits am vergangenen Sonntag in Faldera eine junge Frau brutal angegriffen hat. Nach Angaben der Ermittler befand sich die 19-Jährige zwischen 3 Uhr und 3.45 Uhr auf dem Heimweg von der der Diskothek Orange & Blue. Sie ging auf dem Verbindungsweg (Sandweg) von der Wrangelstraße Richtung Ehndorfer Straße und wurde dort plötzlich von einem Mann, der auf einem silbernen Rad zunächst neben ihr fuhr, angesprochen. Mit der Bemerkung, dass man sich kennen würde, versuchte er, Kontakt aufzubauen. Als die Frau ihm zu verstehen gab, dass sie ihn nicht kennen würde, stellte er sein Rad zur Seite und wurde handgreiflich. Unter anderem warf er sein Opfer zu Boden. Die Frau schrie laut um Hilfe. Letztendlich führte das wohl dazu, dass der Täter von ihr abließ. Die junge Frau lief nach Hause und rief die Polizei.

Der Mann ist zirka 1,75 Meter groß, schlank und ungefähr 20 Jahre alt. Er trug mittelblonde kurze Haare. Wahrscheinlich ist er Deutscher. Die Kriminalpolizei geht von einem sexuellen Hintergrund aus und ermittelt wegen sexueller Nötigung. Zeugen, die Schreie gehört oder den Mann gesehen haben, werden gebeten, sich unter Tel. 94 50 zu melden.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert