Polizei greift Ausreißerin im Zug auf

von
23. Juni 2017, 13:45 Uhr

Beamte der Bundespolizei haben am späten Montagnachmittag eine 12-jährige Ausreißerin im Flensburger Bahnhof aufgegriffen, die sich mit dem Zug nach Neumünster absetzen wollte. Wie sich herausstellte, war das Mädchen aus einer Kinder- und Jugendeinrichtung aus dem Kreis Rendsburg-Eckernförde weggelaufen. Das Heim hatte das Mädchen als vermisst gemeldet, es wurde landesweit gesucht. Die Beamten nahmen das Mädchen in ihre Obhut; inzwischen wurde es in die Einrichtung zurückgebracht.


zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen