Pokalfieber

shz.de von
11. Mai 2013, 03:59 Uhr

Werdens die Bayern? Oder Ingolstadt? Oder Duisburg oder Cottbus oder Schalke? Vielleicht Gladbach? Die Auslosung zur ersten DFB-Pokal-Hauptrunde dürfte ab sofort an Neumünsters Stammtischen ein brandheiß diskutiertes Eisen sein. Denn in der meist gläsernen Schale mit den schicken Kugeln wird auch das Vereinswappen des VfR darauf warten, von der Glücksfee enthüllt zu werden. Wer sich an die Auslosung 2004 erinnert, als der damalige DFB-Schatzmeister und spätere -Präsident Theo Zwanziger lange brauchte, um das lila-weiße Logo der Rasensportler aus dem Topf zu fischen, der wird sich noch daran erinnern, wie aufregend das alles damals war. Ein Großer nach dem anderen wurde gezogen und der Konkurrenz beschert. Für den VfR blieb seinerzeit Hannover 96, das war ein gutes Los. Ab sofort dürfen Wetten auf den Rasensport-Gegner Anfang August abgeschlossen werden. Denn das Pokalfieber in Neumünster ist bereits ausgebrochen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen