zur Navigation springen

Aufgestiegen : Philipp Murmann ist neuer CDU-Bundes-Schatzmeister

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Bundestagsabgeorneter aus dem Wahlkreis Neumünster / Plön erhält 98 Prozent der Stimmen.

von
erstellt am 07.Apr.2014 | 07:00 Uhr

Mit gut 98 Prozent Zustimmung ist der Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Neumünster/Plön/Segeberg, Dr. Philipp Murmann (49), am Sonnabend zum neuen Bundes-Schatzmeister der CDU gewählt worden. Er folgt auf Helmut Linssen aus Nordrhein-Westfalen, der im Februar nach Kritik an umstrittenen privaten Geldtransfers zurückgetreten war.

„Ich freue mich über das Ergebnis und werde die Aufgabe engagiert im besten Sinne der Demokratie erfüllen“, sagte Murmann gestern zum Courier. Der verheiratete Vater von vier Kindern übernahm 2001 als Geschäftsführer die Zöllner GmbH in Kiel, die Signalanlagen für Bahnen und Schiffe herstellt.

Für die CDU Neumünster gratulierten der Kreisvorsitzender Wolf-Rüdiger Fehrs und die Fraktionsvorsitzende Babett Schwede-Oldehus. „Das eindeutige Ergebnis ist ein Ausdruck des großen Vertrauens in ihn“, sagte Schwede-Oldehus. Murmann sei bodenständig und kompetent. „Neumünster rückt durch ihn in Berlin mehr ins Blickfeld. Das ist gut“, sagte sie.

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen